Supervision

Regelmäßige Supervision verbessert die Qualität unserer beruflichen Tätigkeit und stärkt uns persönlich in unserer beruflichen Identität. Sie ist eine wichtige Form der Psychohygiene und wirkt sich positiv auf unsere Lebensqualität aus.

Konkret unterstützt Supervision

  • bei der persönlichen Klärung von „schwierigen“ Klienten- und Patientengesprächen
  • beim Finden von Antworten auf fachspezifische Fragestellungen
  • bei der Verarbeitung von psychisch Belastungen im Beruf
  • bei der Reflexion seiner beruflichen Tätigkeit
  • beim persönlichen Umgang mit Konflikten
  • bei der Klärung von berufsethischen Fragen
  • beim Analysieren der Organisation, in der man tätig ist u.v.m.

Ich biete für folgende Berufsgruppen Supervision an: PsychologInnen, ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, SozialarbeiterInnen, und andere Personen, die in psychosozialen Berufen tätig sind.

Setting: Einzelgespräche oder Kleingruppe bis max. 3 Personen.