Psychotherapie

In der psychoanalytisch orientierten Psychotherapie begegnen wir uns ein- bis zweimal in der Woche (es können auch individuell begründet andere Häufigkeiten vereinbart werden) für jeweils 50 Minuten. Die Psychotherapie dient der Veränderung persönlichen Erlebens, gewohnter Orientierungen und Haltungen, wenn diese als nicht mehr konstruktiv und belastend für den eigenen Lebensvollzug empfunden werden.